Neu­grün­dung des „WEIQIAO Euro­pean Tech­no­lo­gy Inno­va­ti­on Center“

Düs­sel­dorf, den 11.05.2022

Die WEIQIAO Germany GmbH nutzt die Vor­tei­le Deutsch­lands als Stand­ort für Indus­trie, Tech­no­lo­gie und For­schung, um das „WEIQIAO Euro­pean Tech­no­lo­gy Inno­va­ti­on Cen­ter“ zu grün­den. Das Haupt­ziel des Zen­trums ist ins­be­son­de­re der Aus­bau der For­schungs­ka­pa­zi­tä­ten von WEIQIAO, aber auch die För­de­rung von Inves­ti­tio­nen und Han­del in Euro­pa und die Erschlie­ßung neu­er Märkte.

Aktu­el­le For­schungs­be­rei­che sind:

  • Leicht­bau­tech­no­lo­gie (Mate­ri­al, Verfahren)
  • Neue Ener­gie (haupt­säch­lich Was­ser­stoff, Energiespeicherung)
  • Recy­cling (vor allem Recy­cling von Altbatterien)
  • Tex­til

Die Neu­grün­dung des „WEIQIAO Euro­pean Tech­no­lo­gy Inno­va­ti­on Cen­ter“ ist ein Mei­len­stein für die WEI­QIAO-Grup­pe, um in Euro­pa den Durch­bruch zu erzie­len. Das glo­ba­le For­schungs­sys­tem von WEIQIAO wird so erwei­tert und die Wett­be­werbs­fä­hig­keit der WEI­QIAO-Grup­pe durch fort­schritt­li­che Tech­no­lo­gie ver­bes­sert. Wir hof­fen zusätz­lich, dass dies die inter­na­tio­na­le Bekannt­heit der Mar­ke WEIQIAO erhöht. Es bil­det die Grund­la­ge unse­rer ganz­heit­li­chen Stra­te­gie, wel­che Tech­no­lo­gie, Inno­va­ti­on und Inter­na­tio­na­li­tät mit­ein­an­der ver­bin­det. Das „WEIQIAO Euro­pean Tech­no­lo­gy Inno­va­ti­on Cen­ter“ soll eine füh­ren­de euro­päi­sche For­schungs­ein­rich­tung und Inte­gra­ti­ons­platt­form für fort­schritt­li­che indus­tri­el­le Anwen­dun­gen wer­den und zudem eine Anlauf­stel­le für glo­ba­le Talen­te in ver­wand­ten Branchen.

Über WEIQIAO Germany GmbH:

WEIQIAO Germany GmbH ist eine euro­päi­sche Toch­ter­ge­sell­schaft und euro­päi­sche Zen­tra­le des chi­ne­si­schen Kon­zerns Shan­dong Wei­qiao Pionee­ring Group. Zu der Grup­pe gehö­ren drei bör­sen­no­tier­te Unter­neh­men, wovon zwei in Hon­kong gelis­tet sind, 12 inlän­di­sche und aus­län­di­sche Pro­duk­ti­ons­stand­or­te sowie über 100.000 Mit­ar­bei­ter welt­weit. Die Unter­neh­mens­grup­pe deckt die kom­plet­te Wert­schöp­fungs­ket­te der Tex­til- und Alu­mi­ni­um­bran­che ab.