Erfolg­rei­che Online-Kon­­fe­­renz mit CFEID

Düs­sel­dorf, 23.11.2022

Am 15. Novem­ber haben die WEIQIAO Germany GmbH und CFEID eine Fach­kon­fe­renz zum The­ma „Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen für die Ent­wick­lung des Leicht­baus im Kon­text der Koh­len­stoff­neu­tra­li­tät“ erfolg­reich abge­schlos­sen. Die Online-Kon­fe­renz wur­de mit rund 50 Exper­ten, Wis­sen­schaft­lern und Unter­neh­mens­ver­tre­tern durch­ge­führt. 

Dr. Yan Wang, Vize­prä­si­den­tin der Wei­qiao Group stell­te die stra­te­gi­schen Zie­le und Akti­ons­plä­ne der Wei­qiao Grup­pe vor. Prä­si­dent von CFEID Prof. Dr. Ing. Xianz­hang Lei stell­te kurz den Son­der­aus­schuss Leicht­bau von CFEID vor und hoff­te, dass die­ser in Zukunft eine Rol­le für die deutsch-chi­ne­si­sche Zusam­men­ar­beit im Bereich des Leicht­baus spielt. Gesand­ter-Bot­schafts­rat Lin­hao Chen von der Abtei­lung für Wis­sen­schaft und Tech­nik der chi­ne­si­schen Bot­schaft wies dar­auf hin, dass die Leicht­bau­tech­no­lo­gie heut­zu­ta­ge einen wich­ti­gen Weg zur Koh­len­stoff­neu­tra­li­tät in der ver­ar­bei­ten­den Indus­trie, ins­be­son­de­re in der Auto­mo­bil­in­dus­trie, dar­stellt. Er gab anschlie­ßend einen Über­blick über die Koope­ra­ti­on zwi­schen den bei­den Län­dern im Bereich des Leicht­baus in den letz­ten Jah­ren und äußer­te sich zuver­sicht­lich zur Zusam­men­ar­beit zwi­schen der Wei­qiao Grup­pe und CFEID. 

Mit den Exper­ten-Prä­sen­ta­tio­nen star­te­te Owen Chen, R&D Direc­tor von Wei­qiao Over­seas zu Weiqiao’s Kli­ma­zie­len. Danach hielt Prof. Hai Zhang, Dis­tin­gu­ier­ter Pro­fes­sor an der Soo­chow-Uni­ver­si­tät und tech­ni­scher Lei­ter von der Wei­qiao-Leicht­bau-Basis, einen Vor­trag mit dem Titel „Wei­qiao light­weigh­t­ing deve­lo­p­ment over­all plan­ning and new mate­ri­al tech­no­lo­gy“. Er stell­te die Leicht­bau-Basis und die Alu­mi­ni­um-Indus­trie­ket­te der Wei­qiao Grup­pe vor, wies auf die Bedeu­tung des Leicht­baus in der Auto­mo­bil­in­dus­trie im Kon­text der Umwelt- und Ener­gie­kri­se hin. Anschlie­ßend haben Prof. Jixiang Luo, Pro­fes­sor an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Wuhan, Herr Jia­min Su, Grün­der von Suzhou Aojie Auto­mo­ti­ve Tech­no­lo­gy Co., Ltd. und Vor­sit­zen­der von Shan­dong Hong Ao Co., Ltd., Dr. Zhen­bo He, Grün­der und Geschäfts­füh­rer von Hang­qiao New Mate­ri­al Tech­no­lo­gy (Binz­hou) Co., Ltd, groß­ar­ti­ge Prä­sen­ta­tio­nen für alle gehalten.

Wäh­rend der Fra­ge­run­de am Ende der Kon­fe­renz tausch­ten Exper­ten und Wis­sen­schaft­ler Mei­nun­gen mit den Teil­neh­mern über ihre Errun­gen­schaf­ten und Erfah­run­gen im Bereich der Leicht­bau­tech­no­lo­gie aus.

Über WEIQIAO Germany GmbH WEIQIAO Germany GmbH ist eine euro­päi­sche Toch­ter­ge­sell­schaft und euro­päi­sche Zen­tra­le des chi­ne­si­schen Kon­zerns Shan­dong Wei­qiao Pionee­ring Group. Zu der Grup­pe gehö­ren drei bör­sen­no­tier­te Unter­neh­men, wovon zwei in Hon­kong gelis­tet sind, 12 inlän­di­sche und aus­län­di­sche Pro­duk­ti­ons­stand­or­te sowie über 100.000 Mit­ar­bei­ter welt­weit. Die Unter­neh­mens­grup­pe deckt die kom­plet­te Wert­schöp­fungs­ket­te der Tex­til- und Alu­mi­ni­um­bran­che ab.