Wei­qiao und Leicht­bau BW bekräf­ti­gen Zusammenarbeit

Düs­sel­dorf, 03.11.2022

Im Rah­men sei­nes Besuchs bei der Leicht­bau BW GmbH im Okto­ber, bespra­chen Bo Zhang, Chair­man der Wei­qiao Pionee­ring Group, und Geschäfts­füh­rer Dr. Wolf­gang See­li­ger die bis­he­ri­ge und zukünf­ti­ge Zusam­men­ar­beit. Im Fokus stan­den die neu­es­ten Trends in der Ent­wick­lung des Leicht­baus, inno­va­ti­ve Anwen­dung und För­de­rung des Leicht­baus im städ­ti­schen Ver­kehr und Bau­we­sen sowie die Vor­be­rei­tung des zwei­ten deutsch-chi­ne­si­schen Leicht­bau­gip­fels. Zhang berich­te­te, dass die Grup­pe ein sys­te­ma­ti­sches Geschäfts­mo­dell für den Leicht­bau in der Auto­mo­bil­in­dus­trie ent­wi­ckelt hat und sich in Zukunft stär­ker diver­si­fi­zie­ren wird. 

Die Leicht­bau BW GmbH ist in der deut­schen Auto­mo­bil­in­dus­trie ange­sie­delt und hat umfang­rei­che Koope­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten mit der Wei­qiao Grup­pe in Bezug auf tech­ni­sche Zusam­men­ar­beit, Markt­ent­wick­lung, Pro­jekt­ein­füh­rung und Umset­zung. Dr. Wolf­gang See­li­ger begrüß­te Bo Zhang herz­lich und beton­te sei­ne Bereit­schaft, mit der Wei­qiao Pionee­ring Group zusam­men­zu­ar­bei­ten, um die Koope­ra­ti­on zwi­schen Chi­na und Deutsch­land in den Berei­chen For­schung und Ent­wick­lung sowie Her­stel­lung und Anwen­dung von Leicht­bau­werk­stof­fen wei­ter voranzutreiben.

Über WEIQIAO Germany GmbH WEIQIAO Germany GmbH ist eine euro­päi­sche Toch­ter­ge­sell­schaft und euro­päi­sche Zen­tra­le des chi­ne­si­schen Kon­zerns Shan­dong Wei­qiao Pionee­ring Group. Zu der Grup­pe gehö­ren drei bör­sen­no­tier­te Unter­neh­men, wovon zwei in Hon­kong gelis­tet sind, 12 inlän­di­sche und aus­län­di­sche Pro­duk­ti­ons­stand­or­te sowie über 100.000 Mit­ar­bei­ter welt­weit. Die Unter­neh­mens­grup­pe deckt die kom­plet­te Wert­schöp­fungs­ket­te der Tex­til- und Alu­mi­ni­um­bran­che ab.